Eigene Veranstaltungen / Quellhof Allgäu

 

27. Mai 2018

Frühlings Frühstücks Buffet

Den Frühling kulinarisch & mit guten Gesprächen in vollen Zügen genießen!

Ab 9:30h bieten wir Euch regionale und Bio-Produkte, die jeden Gaumen erfreuen werden. Bei würzigem Käse, leckerem Schinken, frischen Semmeln und Brot, regionalen Säften und vielem mehr, bieten wir eine reichhaltige Kostprobe heimischer Spezialitäten. Ob selbstgemachte Marmelade, Honig, frische Eier oder weitere Leckerbissen – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Dabei stehen nicht nur Gaumenfreuden im Mittelpunkt, sondern auch die Möglichkeit des Austauschs in gemütlicher Atmosphäre.

Buffet inkl. Kaffee, Tee, Wasser und Säfte: EUR 16,50 p.P. // Kinder unter 6 Jahren sind frei.

Da unsere Plätze begrenzt sind, bitten wir um Anmeldung bis zum 23.05. unter: info@quellhof-allgaeu.de oder 0176 2130 2618

Spontan Entschlossene können gerne anrufen, um zu erfahren, ob noch Plätze frei sind.

 

21. Juli 2018

Tag der offenen Tür

Ab 14:00h stehen Euch unsere Türen offen und wir freuen uns, wenn Ihr bei gutem Essen und Getränken, inspirierenden Gesprächen, schönen kunsthandwerklichen Gegenständen, vielleicht einer Gesichtsmassage und dann abends dem Konzert von Veronica Gonzales einen erfüllenden Tag und Abend erleben werdet und dabei neben uns, auch unser Haus und Räumlichkeiten kennenlernt.

Seid ihr neugierig geworden? Dann kommt doch zum Tag der offenen Tür, wir erzählen gerne über unser Haus und auch über uns.

Bis 19:00h können unsere Räumlichkeiten angesehen werden.

Anschließend begeistert uns das V. Gonzalez Duo:

Die chilenische Künstlerin Verónica Gonzalez studierte in ihrer Heimatstadt Santiago de Chile Gesang und Gitarre.

Anschließend war sie lange als Solokünstlerin in Brasilien gemeinsam mit „Nueva Cancion Latinoamericana“, oder „Tarancôn“, sowie mit dem argentinischen Gitarristen und Sänger Juan Falú unterwegs. Konzerte gab sie bereits in Cuba, Mexiko und Spanien. Seit 1994 lebt sie in Deutschland und hatte auch hier schon zahlreiche Bühnenauftritte.

Ihre Lieder erzählen stets eine Geschichte, sei es über die Zeit der Diktatur, über Indianer, über Frauen, die Liebe oder auch über große Wut.

Verónicas Rhythmus besteht aus Elementen wie dem Bossa Nova oder der Milonga Argentina, er ist aber auch beeinflusst von der Karibik oder zeitgenössischem Jazz.

Weitere Infos zu Verónica Gonzalez, inkl. einiger Kostproben gibt es hier: www.veronicagonzalez.de

Wenn Euch Musik und Lieder gefallen, dann dürft Ihr gerne einen Beitrag Eures Ermessens in den am Abend herumgehenden Hut geben.

Geparkt werden kann am Sticher Weiher – von da sind es 10 Minuten zu Fuß, doch Anruf genügt und wir holen Euch dort auch mit einem Auto ab.

Wir würden uns freuen, wenn Ihr uns kurz Bescheid gebt, ob Ihr kommen werdet, dann können wir besser planen. Natürlich dürft Ihr auch spontan kommen und solange bleiben wie es Euch bei uns gefällt.